Dominikanische Republik: Was muss ich bei der Einreise beachten?

Info zu Reisebeschränkungen

Die Ausbreitung von COVID-19 kann weiterhin zu Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr und zu Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens führen.


Von nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Dominikanische Republik wird derzeit abgeraten.

Infektionslage

Die Dominikanische Republik ist von COVID-19 weiterhin betroffen; zuletzt ist die Zahl der Neuinfektionen wieder gesunken. Die Dominikanische Republik ist als Risikogebiet eingestuft.

Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das nationale Gesundheitsministerium und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise

Die Einreise aus Deutschland ist grundsätzlich möglich.

Elektronisches Formular: Alle Reisenden müssen zu Ein- und Ausreisezwecken ein einheitliches elektronisches Formular ausfüllen. Ergänzende Hinweise erteilt die dominikanische Migrationsbehörde.


Für die Einreise gilt, dass an den Flughäfen stichprobenartige Gesundheitskontrollen durchgeführt werden. Reisende sind verpflichtet, an diesem Verfahren mitzuwirken sofern sie keinen negativen PCR-Test oder Impfausweis vorlegen können (zu den gleichen Bedingungen wie oben beschrieben).
Bei Verdacht auf eine COVID-19-Infektion müssen die Betreffenden ihre Kontaktdaten hinterlassen und sich in Quarantäne begeben.
Das Gesundheitsministerium hat zu diesem Zweck Isolierstationen eingerichtet.

 

Jetzt Urlaub in der Dominikanischen Republik buchen

Hygieneregeln und Beschränkungen vor Ort

Landesweiter Ausnahmezustand

  • Der Ausnahmezustand wurde bis auf weiteres verlängert.
  • Es gilt landesweit eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 23 Uhr und 5 Uhr. An allen Tagen wird eine Kulanzfrist von zwei zusätzlichen Stunden gewährt (bis 1 Uhr), die ausschließlich für den Heimweg genutzt werden darf.
  • Hotels, Gaststätten und Bars sind geöffnet, unterliegen besonderen Abstands- und Hygieneregeln und dürfen nur eine bestimmte Anzahl an Gästen aufnehmen.

Hygieneregeln

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie Abstandswahrung in der Öffentlichkeit sind Pflicht.
  • Beim Betreten öffentlicher Orte werden Temperaturmessungen durchgeführt.

Empfehlungen:

  • Sei bei allen Reisen weiterhin besonders vorsichtig und beachte die fortlaufend aktualisierte Infobox zu COVID-19/Coronavirus beim Auswärtigen Amt. Achte bei einem Aufenthalt in bzw.
    einer Rückreise aus einem Risikogebiet auf die gültigen Einreisebeschränkungen wie Anmelde-, Nachweis- und ggf. Quarantäneregelungen. Achten  auf die Einhaltung der AHA-Vorschriften und befolge zusätzlich die Hinweise lokaler Behörden.
  • Bei Verstößen gegen die Hygienevorschriften können hohe Geldstrafen verhängt werden.
  • Informiere dich über detaillierte Maßnahmen und ergänzende Informationen der dominikanischen Regierung bzw. in spanischer Sprache.
  • Beachte die Neuregelungen zur Ein-bzw. Ausreise seit dem 1. Januar 2021 ausschließlich per E-Ticket. Folge stets den Anweisungen lokaler Behörden auch im Hinblick auf Hygienemaßnahmen. Bei COVID-19-Symptomen oder Kontakt mit Infizierten kontaktiere die COVID-19-Hotline der dominikanischen Regierung unter der Rufnummer: *462 (spanischsprachig). Informiere dich über die lokalen Medien über die geltenden Regelungen zur Ausgangssperre und halte dich an diese Bestimmungen.

Weitere Informationen findest du auch auf der Website des deutschen Auswärtigen Amts.

Urlaubsangebote für deine Reise in die Dominikanische Republik findest du hier.

War dieser Beitrag hilfreich?