Malediven: Was muss ich bei meiner Einreise beachten?

Info zu Reisebeschränkungen

Das Deutsche Auswärtige Amt warnt weiterhin vor Reisen auf die Malediven, da diese von Covid-19 betroffen sind und als Risikogebiet eingestuft werden. Für Reisende aus Deutschland: Bitte beachte bei einer Reise zu den Malediven unsere Hinweise für Reisen in Risikogebiete.

 

Infektionslage


Regionaler Schwerpunkt der Covid-19 Erkrankungen auf den Malediven ist vor allem die Hauptstadt Malé. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das nationale Gesundheitsministerium. Die Malediven sind weiterhin als Risikogebiet eingestuft, woraus bei Einreise nach Deutschland eine Quarantäneverpflichtung und ein verpflichtender PCR-Test resultiert.

 

Einreise

  • Reisende müssen einen negativen PCR-Test in englischer Sprache vorlegen können. Der Abstrich darf maximal 96 Stunden vor Abflug genommen worden sein. Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter einem Jahr.
  • Daneben ist die Abgabe einer elektronischen Einreiseerklärung innerhalb von 24 Stunden vor Abflug verpflichtend.
  • Bei Einreise erfolgen Temperaturmessungen. Reisende mit COVID-19-Symptomen müssen sich einem PCR-Test am Flughafen unterziehen. Die Kosten hierfür sind durch den Reisenden oder das Resort zu begleichen. Darüber hinaus behalten sich die maledivischen Behörden das Recht vor, stichprobenartig Tests durchzuführen. Die Kosten hierfür werden von den maledivischen Behörden getragen.
  • Positiv getestete Personen verbringen die notwendige Quarantäne, je nach Gesundheitszustand und Entscheidung des Resorts, im Resort oder in einer Quarantäneeinrichtung der maledivischen Regierung. Die Quarantäne dauert mindestens drei Tage bei Personen ohne Symptomen und 14 Tage bei Personen mit Symptomen. Die Kosten für Behandlung, Quarantäne und Tests können gemäß den geltenden Regelungen vom Resort auf den Gast übertragen werden.
  • Die maledivische Regierung empfiehlt Reisenden die Nutzung der lokalen Tracing-App TraceEkee.

 

Hygieneregeln und Beschränkungen vor Ort

Beschränkungen im Land

Der Aufenthalt von Reisenden ist grundsätzlich auf das gebuchte Resort beschränkt. Bei geplanten Aufenthalten in mehreren Resorts kann ein sogenannter Split Stay beim maledivischen Tourismusministerium beantragt werden. Die Haupstadt Malé und unbewohnte Inseln können von Touristen von den Resorts aus derzeit nicht besucht werden, Ausnahmen gelten für Malé für erforderliche Transitübernachtungen.

 

Hygieneregeln

  • Im öffentlichen Raum und geschlossenen Räumen gilt eine Pflicht zum Tragen von Masken.
  • Daneben gelten umfangreiche Hygiene- und Gesundheitsregelungen, die auf der Webseite des Tourismusministeriums und der Website der maledivischen Regierung veröffentlicht sind.
  • Auch am Flughafen sind die üblichen Gesundheitsvorkehrungen (Maskenpflicht, Abstandhalten, regelmäßiges Händewaschen) einzuhalten.
  • Achte bitte auf die Einhaltung der AHA-Vorschriften und befolge zusätzlich die Hinweise lokaler Behörden. Bei Verstößen gegen die Hygienevorschriften können hohe Geldstrafen verhängt werden.
  • Bei COVID-19-Symptomen oder Kontakt mit Infizierten kontaktiere bitte den COVID-19-Safety-Manager Deines Resorts oder das maledivische Gesundheitsministerium unter der COVID-19-Hotline 1676.
  • Weitere Infos findest Du auch auf der Seite des Auswärtigen Amts.

Allgemeine Informationen findest du auch unter der Frage "Was muss ich bei meiner Anreise und im Urlaubsgebiet beachten?".

War dieser Beitrag hilfreich?