Seychellen: Was muss ich bei meiner Einreise beachten?

Infektionslage


Jetzt Urlaub auf den Seychellen buchen

 

Aktuelle Infos vom Auswärtigen Amt

COVID-19

Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.

Einreise

Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei den offiziellen Stellen der Seychellen.

Reisende müssen vor Abflug eine digitale Einreisegenehmigung (Travel Authorization) über die offizielle Webseite der seychellischen Regierung oder die mobile App beantragen. Hierfür werden Reisepass, Passbild, Kontaktdaten, Flugdaten, Nachweis zu Unterkunft und Kredit- oder Bankkarte benötigt. Die Bearbeitung kann bis zu 12 Stunden dauern.

Aktuelle Informationen für auf dem Seeweg Einreisende erteilen die Behörden der Seychellen.

Ausreise und Transit

Es bestehen keine pandemiebedingten Einschränkungen.

Beschränkungen im Land

Es bestehen keine pandemiebedingten Einschränkungen.

Empfehlungen

  • Befolgen Sie die Hinweise lokaler Behörden. 
  • Informieren Sie sich über detaillierte Maßnahmen und ergänzende Informationen des seychellischen Tourismusministeriums.
  • Bei COVID-19 Symptomen oder Kontakt mit Infizierten kontaktieren Sie die 24-Stunden-Hotline der seychellischen Gesundheitsbehörden unter 141 oder wenden Sie sich an eine der drei Fieberstationen (Mont Fleuri/Corgat Estate Health Center, Baie Lazare Health Center, Glacis Health Center).

Urlaubsangebote für deine Reise auf die Seychellen findest du hier.


Letzte Aktualisierung am 29.01.2023 um 22:00.